Immobilien Zwangsversteigerungen online finden


Auf ImmoVersteigerung.net finden Sie gebündelt alle aktuelle Zwangsversteigerungen aus allen Bundesländern. Egal ob Sie privat oder gewerblich nach einem zwangsversteigerten Doppelhaushälfte, Etagenwohnung, Reiheneckhaus, Eigentumswohnung oder Baugrundstück suchen, hier können Sie nach der gesuchten Objektart Aussschau halten.

Vorteile einer Immobilienversteigerung

  • Bei einer Immobilienversteigerung fallen keine Notarkosten an. Sie sparen 1% vom Kaufpreis, bei 250.000,- Euro sind dies 2.500,- Euro
  • Kauf von Immobilien weit unter dem Verkehrswert. Bei 50% vom Immobilienwert sind dies bei 250.000,- Euro eine Ersparnis von 125.000,- Euro
  • Einsparung von Maklergebühren wenn Sie selbst ersteigern.

Finden Sie hier interessante Objekte und Termine. Als Premium Mitglied haben Sie ausserdem die Möglichkeit sich per E-Mail über die neusten Zwangsversteigerungen der Amtsgerichte benachrichtigen lassen.


Zwangsversteigerungen



Zweifamilienhaus
Versteigerung am 26.07.2024 um 09:00 Uhr

Laut Wertgutachten aus dem Vorverfahren 1 K 1/2023: Zweifamilienhaus von ca. 1906 und Anbau von ca. 1964 mit späteren Umbaumaßnahmen als Hinterliegergrundstück ohne Pkw-Zufahrt und keine Kfz-Stellplatzmöglichkeit, ...
59269
Beckum
EUR 250,-
Verkehrswert

land- und forstwirtschaftlich genutztes Grundstück, Garage, Einfamilienhaus, 4 Grundstücke
Versteigerung am 13.09.2024 um 09:30 Uhr

Laut Wertgutachten handelt es sich um zwei landwirtschaftlich genutzte Grundstücke (Flurstücke 246 und 249), um ein als Garten und landwirtschaftlich genutztes Grundstück (Flurstück 245) sowie um ein auch ...
59556
Lippstadt
EUR 331.700,-
Verkehrswert

unbebautes Grundstück
Versteigerung am 21.08.2024 um 11:00 Uhr

Das unbebaute Grundstück ist straßenseitig durch einen Bauzaun abgetrennt und grenzt an dahinterliegende gewerblich genutzte Grundstücke. Es sind Ablagerungen, tlw. auch Mülllagerungen vorhanden. Es besteht ...
12526
Berlin
EUR 42.000,-
Verkehrswert

Wohn-/Geschäftshaus
Versteigerung am 09.07.2024 um 10:30 Uhr

Es handelt sich um ein unterkellertes, dreigeschossiges Wohn- und Geschäftshaus nebst ausgebautem Dachgeschoss. Baujahr ca. 1949, Umbau und Erweiterung ca. 1974 mit einer Wohn- und Nutzfläche von ca. 236 m². Die ...
63450
Hanau
EUR 600.000,-
Verkehrswert

Zweifamilienhaus, Doppelgarage
Versteigerung am 24.07.2024 um 09:00 Uhr

Laut Wertgutachten handelt es sich um ein Grundstück (559qm) und eine Wegefläche (18 qm), bebaut mit einem 1937 errichteten 2-Familienhaus, Erweiterung 1994, Wohnflächen ca. 96 qm und 99 qm, Doppelgarage, keine ...
32257
Bünde
EUR 205.540,-
Verkehrswert

Wohngebäude, ehemaliges Siedlungshaus
Versteigerung am 07.08.2024 um 09:30 Uhr

Laut Gutachten zum Stichtag 27.04.2022: Wohngebäude, ehemaliges Siedlungshaus, ursprüngliches Baujahr 1930, Umbau, Anbau und Sanierung ca. 1997, 1 ½ geschossig, vollunterkellert, ohne ...
64319
Pfungstadt
EUR 670.000,-
Verkehrswert

Zwangsversteigerungen: Eine Chance für Schnäppchenjäger und Investoren

Zwangsversteigerungen bieten eine attraktive Möglichkeit, Immobilien zu günstigen Preisen zu erwerben. Sie finden in der Regel am zuständigen Amtsgericht statt und können sowohl für Privatpersonen als auch für professionelle Investoren interessant sein. In diesem Artikel erfahren Sie alles Wissenswerte rund um Zwangsversteigerungen, Zwangsversteigerungen von Immobilien am Amtsgericht, Haus-Zwangsversteigerungen und wie Sie über Immoversteigerung.net an Versteigerungen teilnehmen können.

Was sind Zwangsversteigerungen?

Zwangsversteigerungen sind gerichtliche Verfahren, bei denen Immobilien oder Grundstücke öffentlich versteigert werden, um Schulden des Eigentümers zu begleichen. Diese Schulden können beispielsweise aus Krediten, Steuern oder gerichtlichen Vollstreckungstiteln resultieren. Da der Verkaufserlös direkt zur Schuldentilgung verwendet wird, sind die Verkaufspreise bei Zwangsversteigerungen häufig niedriger als bei herkömmlichen Immobilienverkäufen.

Zwangsversteigerungen am Amtsgericht

Amtsgerichte sind für die Durchführung von Zwangsversteigerungen zuständig. Die Versteigerung findet in der Regel in einem öffentlichen Termin statt, bei dem interessierte Bieter teilnehmen können. Die Immobilie wird dabei an den Höchstbietenden verkauft, wobei ein Mindestgebot, das sogenannte Verkehrswertgutachten, vorgeschrieben ist. Der Verkehrswert ist der geschätzte Marktwert der Immobilie, der von einem unabhängigen Gutachter ermittelt wird.

Haus-Zwangsversteigerungen

Bei Haus-Zwangsversteigerungen handelt es sich um die Versteigerung von Wohnimmobilien, die aufgrund von Zahlungsverzug durch den Eigentümer erfolgen. Dabei können sowohl Ein- und Mehrfamilienhäuser als auch Eigentumswohnungen versteigert werden. Die potenziellen Käufer sollten sich jedoch vorab gründlich über den Zustand des Objekts informieren, da Zwangsversteigerungen ohne Gewährleistung stattfinden und die Immobilie in der Regel "wie gesehen" verkauft wird.

Immoversteigerung.net: Der Weg zur erfolgreichen Versteigerungsteilnahme

Immoversteigerung.net ist ein Online-Portal, das umfassende Informationen zu aktuellen Zwangsversteigerungen bietet. Hier finden Sie nicht nur eine große Auswahl an Immobilienversteigerungen, sondern auch hilfreiche Tipps und Tricks, um erfolgreich an einer Versteigerung teilzunehmen. Durch die einfache Suchfunktion können Sie gezielt nach Objekten in Ihrer Wunschregion suchen.